Historisches Debüt von Auston Matthews

Das hat nicht lang gedauert! Auston Matthews – 1st overall Pick der Toronto Maple Leafs im NHL Draft 2016 – hat gleich in seinem ersten NHL-Spiel Geschichte geschrieben.
Wie gewohnt sind viele Fans der Toronto Maple Leafs nach Ottawa gekommen, um das Debüt des erhofften kommenden Superstars der Franchise zu sehen. Auch die Eltern von Auston Matthews sind angereist. Unter Tränen sah Matthews‘ Mutter, wie ihr Sohn Geschichte schrieb. Der 19-Jährige ist der erste Spieler in der 100-jährigen Geschichte der NHL, der in seinem Debüt vier Treffer erzielt.
Nummer eins war sicher nicht das schönste Tor seiner Karriere. Mit einer Direktabnahme vor dem Tor, trug er sich das erste Mal in die Torjägerliste ein.

Nummer zwei war dafür umso schöner – ein Kandidat für das Tor des Jahres (am ersten Spieltag der Saison).Erst erarbeitete er sich die Scheibe in der neutralen Zone, ließ Erik Karlsson (immerhin zweimal als bester Verteidiger der NHL ausgezeichnet) an der Band ganz alt aussehen und überraschte Craig Anderson in der kurzen Ecke.

Matthews hatte noch nicht genug. Mit seinem dritten (!) Schuss in der NHL, erzielte der Amerikaner zu Beginn des zweiten Drittels, seinen dritten Treffer. Damit war er der fünfte Spieler in der NHL-Geschichte, der in seinem Debüt einen Hattrick erzielte. Sogar einige Mützen fanden ihren Weg auf das Eis des Canadian Tire Centers. Die Augen von Ema Matthews blieben nach dem dritten Treffer ihres Sohnes nicht mehr trocken.

Endgültig Geschichte schrieb er drei Sekunden vor dem Ende des zweiten Drittels. Nach toller Vorlage von William Nylander traf Matthwes zum vierten Mal. Im letzten Video seht ihr nochmal jeden seiner vier Treffer.

Tom Kanzock

Tom Kanzock ist Eishockey-Nerd durch und durch. Im März 2015 hat er schlittschuhtor.de ins Leben gerufen, um eine Alternative zur deutschen Eishockeyberichterstattung zu schaffen.