Neuer Vertrag für Thomas Greiss

Nationalspieler Thomas Greiss bleibt noch eine Weile bei den New York Islanders. Der Goalie unterschrieb in der vergangenen Nacht einen neuen Drei-Jahres-Vertrag.

Greiss, der erst vor wenigen Wochen den Job des ersten Goalies von Jaroslav Halak übernahm, stand in dieser Saison in 25 Mal zwischen den Pfosten der Islanders. 14 Spiele konnte er gewinnen, mit einer Fangquote von 92,8 Prozent liegt er derzeit auf Platz fünf aller NHL Goalies.

Der 31-Jährige zeigte bereits in der vergangenen Saison sehr starke Leistungen. Mit einer Fangquote von 92,6 Prozent in den seinen letzten 66 Einsätzen, liegt er sogar auf Platz eins der NHL. 10 Millionen US Dollar (3,33 Mio. pro Saison) soll Greiss laut Pierre LeBrun in den kommenden drei Jahren verdienen.

Tom Kanzock

Tom Kanzock ist Eishockey-Nerd durch und durch. Im März 2015 hat er schlittschuhtor.de ins Leben gerufen, um eine Alternative zur deutschen Eishockeyberichterstattung zu schaffen.